B R U N O

 

Bruno, unser Held auf 3 Pfoten in der Ukraine.

Eine traurige Geschichte und dennoch mit viel Hoffnung. Bruno ist erst ca. 3-4 Jahre alt und das Leben hat es bisher nicht gut mit ihm gemeint.

 

Als Bruno gefunden wurde war ein Bein bereits abgestorben. Sein anderes Vorderbein hatte mehrere Brüche.

Ein Bruch davon war schon älter und schief verheilt.

Ein Bein musste amputiert werden, das andere wurde soweit möglich gerichtet. Für Bruno ist es natürlich momentan sehr schwer zu gehen. Es gab nur eine provisorische selbstgebastelte Schiene aus einem Brett.

 

Ansonsten ist Bruno ein liebevoller und unglaublich tapferer Hund. Bis auf seine Vorderbeine gesund und wir hoffen wenn das verbliebene Bein verheilt, sodass er mit 3 Beinen durchs Leben laufen kann. Aber bis dahin ist es noch ein weiter Weg. Er wird sicherlich noch eine oder mehrere OPs benötigen.

 

Wir möchten BRUNO helfen, ihm ein schönes Leben ermöglichen und die Pflegestelle in der Ukraine, die mit so viel Herzblut alles für ihn gibt, unterstützen.

 

Bitte helfen Sie uns Bruno wieder auf die Beine zu stellen.

 

Ein so zauberhafter, lieber und dankbarer Hund hat es mehr als verdient.

 

GERNE AUCH PATENSCHAFTEN gesucht!

 

 

Bruno beim Auffinden auf der Strasse und später beim Tierarzt Anfang Juli 2020

Bruno nach der OP im Juli 2020

 

Bruno wird weiter tierärzlich versorgt

Bruno erhält seinen Rolli!

Angeles Hundehilfe e.V. [-cartcount]