Willkommen bei der Angeles Hundehilfe. 

Wir freuen uns, dass Sie unsere Seite gefunden haben.

 

Wir sind ein kleiner Tierschutzverein, für den Tierschutz aus weitaus mehr besteht als aus dem "bloßen" Retten und Vermitteln von Tieren.

 

  

 

Notfell

Unser nächster Notfall "BILL"

Eim wunderschöner und lieber Owtscharka Bub. Er wurde auf der Strasse mit einem gebrochenen Bein gefunden.

Wir konnten herausfinden, dass er einer wohlhabenden Familie gehörte, die sich dann aber einen neuen Hund kaufte und er dann nicht mehr gebraucht wurde. Er lebte dann in der Stadt auf der Strasse, bis ihn jemand eingefangen hat und an eine Kette legte. Er sollte dort als wachhhund dienen. Da bekam er aber kaum Futter. Wie er dort frei kam, weiß man nicht so genau, 

bis er jetzt verletzt am Stassenrand gefunden wurde.

Bil ist gerade einmal 2 Jahre alt.

 

Bitte unterstützen Sie Bil bei seiner Genesung.

 

PATEN gesucht!

 

Natürlich sucht dieser wunderbare Hund auch dann ein festes, liebevolles Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen dieser Rasse.

 

Bankverbindung/Spendenkonto 

Angeles Hundehilfe e.V.

IBAN: DE 55 7025 0150 0022 0154 40

BIC: BYLADEM1KMS 

 

Hilfe für BIL

 

PayPal 

angeleshundehilfe@gmail.com 


Bruno beim Auffinden auf der Strasse und später beim Tierarzt

Bruno nach der OP

 
 
 
 

Bruno einige Wochen später

B R U N O

 

Bruno, unser Held auf 3 Pfoten in der Ukraine.

Eine traurige Geschichte und dennoch mit viel Hoffnung. Bruno ist erst ca. 3-4 Jahre alt und das Leben hat es bisher nicht gut mit ihm gemeint.

 

Als Bruno gefunden wurde war ein Bein bereits abgestorben. Sein anderes Vorderbein hatte mehrere Brüche.

Ein Bruch davon war schon älter und schief verheilt.

Ein Bein musste amputiert werden, das andere wurde soweit möglich gerichtet. Für Bruno ist es natürlich momentan sehr schwer zu gehen. Es gab nur eine provisorische selbstgebastelte Schiene aus einem Brett.

 

Ansonsten ist Bruno ein liebevoller und unglaublich tapferer Hund. Bis auf seine Vorderbeine gesund und wir hoffen wenn das verbliebene Bein verheilt, sodass er mit 3 Beinen durchs Leben laufen kann. Aber bis dahin ist es noch ein weiter Weg. Er wird sicherlich noch eine oder mehrere OPs benötigen.

 

Wir möchten BRUNO helfen, ihm ein schönes Leben ermöglichen und die Pflegestelle in der Ukraine, die mit so viel Herzblut alles für ihn gibt, unterstützen.

 

Bitte helfen Sie uns Bruno wieder auf die Beine zu stellen.

 

Ein so zauberhafter, lieber und dankbarer Hund hat es mehr als verdient.

 

GERNE AUCH PATENSCHAFTEN gesucht!

 

Bankverbindung/Spendenkonto 

Angeles Hundehilfe e.V.

IBAN: DE 55 7025 0150 0022 0154 40

BIC: BYLADEM1KMS 

 

Hilfe für Bruno

 

PayPal 

angeleshundehilfe@gmail.com 

Natürlich kann Tierschutz ohne finanzielle Hilfe, in Form von Spenden, nicht überleben.

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns in unserer Arbeit unterstützen. 

Ganz einfach auch via Paypal.

Jeder Cent ist Willkommen und wird dringend benötigt.

 

Wir und unsere Tiere sagen DANKE!

 

Besucherzähler