Angeles Hundehilfe e.V.

Herzlich Willkommen

gemeinnütziger Tierschutzverein

 

letztes Update 14.11.2018


Wir würden uns freuen, wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen!

DANKE!

 

Einfach spenden via Paypal!

Jeder Euro ist willkommen.

angeleshundehilfe@gmail.com


 
Wir benötigen ganz dringend: 
  • Patenschaften
  • Geldspenden
  • Futterspenden (Katzen/Hunde)
  • Katzenstreu 
  • Sponsoren 

PATEN gesucht!

Wir brauchen HILFE!

Wir suchen Menschen, die unsere Tiere gerne unterstützen nöchten. Mit nur 10€ monatlich können Sie diesen Hunden helfen. Sie sind auf dauerhafte Hilfe angewiesen, brauchen täglich Medikamente und auch regelmäßige Arztbesuche und Untersuchungen und das ein Leben lang.

Mehr Informationen zu den Hunden und zur Patenschaft finden Sie hier:


Tierschutz besteht aus weitaus mehr, als dem "bloßen" Retten und Vermitteln von Tieren.

Erst wenn eine Veränderung in den Köpfen der Menschen stattgefunden hat, ist der Tierschutz erfolgreich und das können wir nur durch Aufkläungsarbeit erreichen. Dies ist unumgänglich, will man dauerhaft und ursächlich helfen.

Besucherzähler

© Angeles Hundehilfe e.V.

Das kopieren von Fotos/Texten ist nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !

 

Ich möchte mich kurz vorstellen, ich bin Olena, wohne in einem Dorf in der Nähe von Truskawez in der Westukraine. Ich bin 34 Jahre alt, angestellte Zahnärztin mit verkürzter Arbeitszeit. Ich setzte mich mit meiner ganzen Kraft für die Straßentiere ein. Viele Hunde und Katzen werden ausgesetzt, geschlagen, angefahren, es geschieht ihnen Leid, was man sich nicht vorstellen möchte. Viele dieser Tiere nehme ich auf und versorge sie, bis sie wieder fähig sind, auf der Straße zu leben. Futterstellen sind eingerichtet und werden jeden Tag versorgt. Vor Ort habe ich fast gar keine Unterstützung , von Deutschland aus helfen mir Natalyia und Claudia, so gut es eben geht. Ab und zu bekommen wir kleine Spenden, die helfen, die ständig offenen Tierarztrechnungen zu minimieren.

 

Wir hatten großes Glück und haben über eine Tierfreundin Steffi von der Angeles Hundehilfe kennen gelernt. Wir konnten uns über die Tierschutzarbeit in der Ukraine austauschen und freuen uns , Olena auf der Plattform vorstellen zu dürfen, diese Möglichkeit der Öffentlichkeitsarbeit haben wir sonst nicht.