Angeles Hundehilfe e.V.

Herzlich Willkommen

gemeinnütziger Tierschutzverein

 

letztes Update 14.11.2018


Wir würden uns freuen, wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen!

DANKE!

 

Einfach spenden via Paypal!

Jeder Euro ist willkommen.

angeleshundehilfe@gmail.com


 
Wir benötigen ganz dringend: 
  • Patenschaften
  • Geldspenden
  • Futterspenden (Katzen/Hunde)
  • Katzenstreu 
  • Sponsoren 

PATEN gesucht!

Wir brauchen HILFE!

Wir suchen Menschen, die unsere Tiere gerne unterstützen nöchten. Mit nur 10€ monatlich können Sie diesen Hunden helfen. Sie sind auf dauerhafte Hilfe angewiesen, brauchen täglich Medikamente und auch regelmäßige Arztbesuche und Untersuchungen und das ein Leben lang.

Mehr Informationen zu den Hunden und zur Patenschaft finden Sie hier:


Tierschutz besteht aus weitaus mehr, als dem "bloßen" Retten und Vermitteln von Tieren.

Erst wenn eine Veränderung in den Köpfen der Menschen stattgefunden hat, ist der Tierschutz erfolgreich und das können wir nur durch Aufkläungsarbeit erreichen. Dies ist unumgänglich, will man dauerhaft und ursächlich helfen.

Besucherzähler

© Angeles Hundehilfe e.V.

Das kopieren von Fotos/Texten ist nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !

Name: Anett

Rasse: Mischling

Alter: geb. 1.5.2006

Geschlecht: Hündin

kastriert: JA

Größe: 60cm / 25kg

 

in Rußland

 

 

Annet hat ein Krankenwagen in das Tierheim gebracht. Die Sanitäter haben in einer Straße in Sankt-Petersburg die Hündin mit dem verletzten Bein entdeckt. Sie haben sie in den Wagen geholt und in das Tierheim gebracht, wo sie schlicht vor dem Tor ausgesetzt wurde.

 

Es hat sich herausgestellt, dass Annet ein Chip und eine Vorgeschichte hat. Sie wurde vorher von der kommunalen Dienst auf der Straße  aufgefangen, kastriert und chipiert. Und dann wieder ausgesetzt, leider in einem für sie unbekannten Bezirk, und nicht wenigstens dort, wo sie aufgefangen wurde. Wahrscheinlich hat sie da etwas sehr schlimmes zugestoßen. Ihr Bein wurde verletzt und für immer steif und bewegungslos geblieben. Bei Aufregung oder Stress wackelt Annet auch mit ihrem Kopf.

 

Ihr Bein entzündet sich oft, weil Annet beim Laufen ihn verletzt, sie braucht am besten ein Laufschuh.

 

Annet ist eine ängstliche Hündin. Sie reagiert stressig auf laute Geräusche, auf Schreie. Sie kann monoton bellen, wenn ihr Lieblingsmensch weg geht.

Aber ihr Wesen ist nett und freundlicht. Sie ist schüchtern, aber freundlich. Sie ist mit anderen Hunden eher unterwürfig, mag keine Konflikte. Nur die überflüssige Aufmerksamkeit der Welpen kann sie nicht so gut verkraften, sie knurrt und läuft dann weg.

Zu den Kindern war sie normal, aber eher zurückhaltend. Und Katzen kennt sie nicht im Tierheim.

Sie braucht ein ruhiges Zuhause bei den hundeerfahrenen Menschen. Am besten ohne oder mit ruhigen Hunden und sicher ohne Kleinkinder.

 

Hat Anett Ihr Herz erobert ?

 

Dann melden Sie sich bei uns, wir freuen uns auf Ihre Nachricht !

Benutzen Sie bitte das ANFRAGE-Formular !

 

 

Anett würde sich auch über eine Patenschaft freuen!

 

PATENSCHAFT  hier klicken