Angeles Hundehilfe e.V.

Herzlich Willkommen

gemeinnütziger Tierschutzverein

 

letztes Update 22.08.2019


Wir würden uns freuen, wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen!

DANKE!

 

Einfach spenden via Paypal!

Jeder Euro ist willkommen.

angeleshundehilfe@gmail.com


 
Wir benötigen ganz dringend: 
  • Patenschaften
  • Geldspenden
  • Futterspenden (Katzen/Hunde)
  • Katzenstreu 
  • Sponsoren 

PATEN gesucht!

Wir brauchen HILFE!

Wir suchen Menschen, die unsere Tiere gerne unterstützen nöchten. Mit nur 10€ monatlich können Sie diesen Hunden helfen. Sie sind auf dauerhafte Hilfe angewiesen, brauchen täglich Medikamente und auch regelmäßige Arztbesuche und Untersuchungen und das ein Leben lang.

Mehr Informationen zu den Hunden und zur Patenschaft finden Sie hier:


Tierschutz besteht aus weitaus mehr, als dem "bloßen" Retten und Vermitteln von Tieren.

Erst wenn eine Veränderung in den Köpfen der Menschen stattgefunden hat, ist der Tierschutz erfolgreich und das können wir nur durch Aufkläungsarbeit erreichen. Dies ist unumgänglich, will man dauerhaft und ursächlich helfen.

Besucherzähler

© Angeles Hundehilfe e.V.

Das kopieren von Fotos/Texten ist nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !

Unsere siebenjährige Mary ( Stand März 2017) wurde jahrelang auf zu engen Raum gehalten. Sie musste teilweise in einer kleinen Box leben. Als sie zu uns kam, hat sie jeden Menschen stark verbellt und selbst Artgenossen machten ihr große Angst.
 
Innerhalb eines Jahres konnten wir sie gut resozialisieren und gaben ihr den Freiraum, den sie so dringend benötigte. Mary befand sich früher in einem ständigen Stresszustand. Heute kann sie auch durch aus mal entspannen und fährt nicht gleich sofort hoch.
Auch bellt sie nicht mehr gleich jeden panisch an.
 
Leider hat Mary schon recht früh sehr starke Gelenksprobleme bekommen, aufgrund ihres starken Übergewichtes, welches durch ihre falsche Haltung enstanden ist.
Auch hat sie letztes Jahr einen Kreuzbandriss erlitten. Mary braucht bereits Schmerzmittel, da sich eine starke Athrose gebildet hat. Das Aufstehen am Morgen fällt ihr nach längerem liegen schon sehr schwer.
 
 
Für sie suchen wir dringend Paten, die sie finanziell bei den Schmerzmitteln unterstützen würden.
 
 
PATENSCHAFT hier klicken
 
Vielen Dank!