Angeles Hundehilfe e.V.

Herzlich Willkommen

gemeinnütziger Tierschutzverein

 

letztes Update 13.04.2017



Wir würden uns freuen, wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen!

DANKE!

 

Einfach spenden via Paypal!


Dringend ZUHAUSE gesucht!

Unkomplizierter WELPE Bagel sucht dringend ein Zuhause!

Name: Bagel

Alter: 6-7 Monate ( Stand 21.06.2017)

Rasse: Labbi-Mix

Geschlecht: Rüde

 

Für den kleinen hübschen Bagel suchen wir eine liebevolle Familie, die Lust und ausreichend Zeit hat dem kleinen Kerl, durch schöne Unternehmungen, die Welt zu zeigen.

Bagel ist ein ganz lieber und sozialverträgliches Bürschchen, der den Menschen sehr zugetan ist.

Er ist welpentypisch verspielt und muss natürlich noch das Hunde 1x1 lernen.

 

Bagel lebt z.zt. noch in Spanien auf einer Pflegestelle und kann, sobald er seine letzte Impfung bekommen hat, ausreisen.

 

Bagel hat einen leichte Nabelbruch, der aber unkompliziert bei der Kastration mit behoben werden kann. Den Hund stört und beeinträchtigt es nicht .

 

 

Bei Interesse melden Sie ich bitte bei Frau Stefanie Gimmel:

Tel: 0162-9386671(ab 19.00 Uhr)

Email: stefaniegimmel-tvt@web.de

 


PATEN gesucht!

Wir brauchen HILFE!

Wir suchen Menschen, die unsere Tiere gerne unterstützen nöchten. Mit nur 10€ monatlich können Sie diesen Hunden helfen. Sie sind auf dauerhafte Hilfe angewiesen, brauchen täglich Medikamente und auch regelmäßige Arztbesuche und Untersuchungen und das ein Leben lang.

Mehr Informationen zu den Hunden und zur Patenschaft finden Sie hier:


ONLINE TIERBEDARF SHOP

FÜR IHRE LIEBSTEN HAUSTIERE


Tierschutz besteht aus weitaus mehr, als dem "bloßen" Retten und Vermitteln von Tieren.

Erst wenn eine Veränderung in den Köpfen der Menschen stattgefunden hat, ist der Tierschutz erfolgreich und das können wir nur durch Aufkläungsarbeit erreichen. Dies ist unumgänglich, will man dauerhaft und ursächlich helfen.

Besucherzähler

© Angeles Hundehilfe e.V.

Das kopieren von Fotos/Texten ist nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !

In Spanien sind wir wieder tätig und unterstützen in Katalonien ein Tierheim, sowie auch Angeles.
 
Des Weiteren haben wir von spanischen Freunden einen schlimmen Hilferuf erhalten. Über 60 Tiere wurden und werden noch unter extrem schlimmen Verhältnissen gehalten und befinden sich fast alle in einem dermaßen schlimmen mentalen Zustand.
 
Sie haben dort kaum noch Futter, werden medizinisch nicht versorgt und sind nicht kastriert. 
Auch werden Hunde mal tot gebissen. Kurzum es gibt dort keine ordentliche Versorgung, die Tiere müssen dort dringend weg.
 
Vor Ort erhält man kaum Plätze, da die meisten der Tiere, total scheu, ängstlich und panisch sind, da sie als Welpen isoliert gehalten wurden, teilweise haben sie sich auch unkontrolliert weiter vermehrt. Derzeit versuchen wir dort Medikamente hin zu bringen (z.B. Floh-und Zeckenmittel, Scalibor oder Panacur gegen Giardien), einigen konnten wir zum Glück helfen, so dass sie in gute Hände kommen.
 
Teilweise verfügen wir schon über die ersten Bilder. Bitte sprechen Sie/Ihr uns bei Interesse gern darauf an.
 
 
Spendenkonto :
 

Angeles Hundehilfe 

IBAN: DE 55 7025 0150 0022 0154 40
BIC: BYLADEM1KMS 
 

Verw.zweck: Projekt Spanien

 

Wir sagen DANKE !

 


Apan hat ein Rennen mit Hunde letzte Monat organisiert, um ein bisschen Geld zu sammeln :)

Weitere Fotos und Infos zum Tierheim folgen in Kürze !