Angeles Hundehilfe e.V.

Herzlich Willkommen

gemeinnütziger Tierschutzverein

 

letztes Update 20.07.2019


Wir würden uns freuen, wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen!

DANKE!

 

Einfach spenden via Paypal!

Jeder Euro ist willkommen.

angeleshundehilfe@gmail.com


 
Wir benötigen ganz dringend: 
  • Patenschaften
  • Geldspenden
  • Futterspenden (Katzen/Hunde)
  • Katzenstreu 
  • Sponsoren 

PATEN gesucht!

Wir brauchen HILFE!

Wir suchen Menschen, die unsere Tiere gerne unterstützen nöchten. Mit nur 10€ monatlich können Sie diesen Hunden helfen. Sie sind auf dauerhafte Hilfe angewiesen, brauchen täglich Medikamente und auch regelmäßige Arztbesuche und Untersuchungen und das ein Leben lang.

Mehr Informationen zu den Hunden und zur Patenschaft finden Sie hier:


Tierschutz besteht aus weitaus mehr, als dem "bloßen" Retten und Vermitteln von Tieren.

Erst wenn eine Veränderung in den Köpfen der Menschen stattgefunden hat, ist der Tierschutz erfolgreich und das können wir nur durch Aufkläungsarbeit erreichen. Dies ist unumgänglich, will man dauerhaft und ursächlich helfen.

Besucherzähler

© Angeles Hundehilfe e.V.

Das kopieren von Fotos/Texten ist nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !

 
 

Name: Bonny

Rasse: Mischling

Geschlecht: Weiblich

Geboren: ca.6 Jahre (Stand 06/2018)

kastriert: ja

Größe: ca. 50cm

katzenverträglich!
 
Hundeerfahrene Menschen für diesen besonderen Hund gesucht!
 
Bonny ist 1,5 Jahre alt und hat schon einiges in ihrem Leben erleiden müssen. Als WElpe kam sie zu einem Alkoholiker, der sie regelmäßig hungern ließ und auch schlug. Mit 1 Jahr kam sie dann zu einer Frau, der sie aber bald überdrüssig wurde und sie zum Tierarzt brachte um sie einschläfern zu lassen. Daruafhin übernahm Darya den Hund und brachte ihn in ein Tierheim wo sie nun mit anderen Hunden und Katzen zusammen lebt. Sie liebt Katzen im übrigen sehr ☺
 
Langsam fängt sie an sich in der Nähe von Menschen zu enstpannen, aber volles Vertauen hat sie verständlicher Weise nocht nicht.
Sie kann gut an der Leine gehen und wartet geduldig bis sie nach draußen kann um ihr Gechsäft zu erledigen.
 
Vor lauten Geräuschen hat sie große Angst. Sie muss ganz sicher mit viel Geduld an ein neues Leben herangeführt werden. Daher braucht sie hundeerfahrene und geduldige Menschen, die sie nicht verhätscheln, sondern mit ihr souverän durchs Leben gehen.
 
Ein ruhiger, ländlicher Haushalt mit größeren Kindern (ab 12-14 Jahre) wäre gut für Bonny. Gerne mit Artgenossen und/oder Katzen.
  

Wir von der Angeles Hundehilfe freuen und auf Ihre Nachricht und beantworten Ihnen gerne alle weiteren Fragen.

 

Bei Interesse benutzen Sie bitte das ANFRAGE-Formular !