Angeles Hundehilfe e.V.

Herzlich Willkommen

gemeinnütziger Tierschutzverein

 

letztes Update 22.08.2019


Wir würden uns freuen, wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen!

DANKE!

 

Einfach spenden via Paypal!

Jeder Euro ist willkommen.

angeleshundehilfe@gmail.com


 
Wir benötigen ganz dringend: 
  • Patenschaften
  • Geldspenden
  • Futterspenden (Katzen/Hunde)
  • Katzenstreu 
  • Sponsoren 

PATEN gesucht!

Wir brauchen HILFE!

Wir suchen Menschen, die unsere Tiere gerne unterstützen nöchten. Mit nur 10€ monatlich können Sie diesen Hunden helfen. Sie sind auf dauerhafte Hilfe angewiesen, brauchen täglich Medikamente und auch regelmäßige Arztbesuche und Untersuchungen und das ein Leben lang.

Mehr Informationen zu den Hunden und zur Patenschaft finden Sie hier:


Tierschutz besteht aus weitaus mehr, als dem "bloßen" Retten und Vermitteln von Tieren.

Erst wenn eine Veränderung in den Köpfen der Menschen stattgefunden hat, ist der Tierschutz erfolgreich und das können wir nur durch Aufkläungsarbeit erreichen. Dies ist unumgänglich, will man dauerhaft und ursächlich helfen.

Besucherzähler

© Angeles Hundehilfe e.V.

Das kopieren von Fotos/Texten ist nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !

Name: Mayumi

Geschlecht:weiblich

kastriert: ja

Alter: ca. 4 Jahre (Stand August 2016)

Rasse: Terrier-Mix

Größe: klein 4kg

 

 

Die kleine Mayumi kam vor circa drei Jahren zu uns und war völlig panisch und ängstlich. Noch heute ist sie extrem scheu Fremden gegenüber, dies äußert sie sehr lautstark, indem sie sie verbellt. Mayumi stammt aus einer Massenhaltung und wurde auf engsten Raum gehalten. Auch sie hat mit Sicherheit nicht nur einmal die Hand zu spüren bekommen.
 
Mayumi wurde ebenfalls in einer spanischen Tötung entsorgt. Leider ist Mayumi aufgrund ihrer Vergangenheit nur teilweise stubenrein. Auch bis heute können fremde Menschen sie nicht anfassen. Sie lässt sich die Haare nur von ihrer Bezugsperson in Etappen schneiden. Krallen schneiden ist bis heute ein großes Problem.
 
Aufgrund ihrer Inkontinenz darf sie ihren Lebensabend bei ihren Freunden auf dem Gnadehof verbringen.
 
Für Mayumi suchen wir Paten, die uns bei den Futterkosten und der medizinischen Versorgung unterstützen würden.
 
PATENSCHAFT hier klicken

Vielen Dank!