Angeles Hundehilfe e.V.

letztes Update 03.10.2016


Wir würden uns freuen, wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen!

DANKE!

Einfach spenden via Paypal!


PATEN gesucht!

Wir brauchen HILFE!

Wir suchen Menschen, die unsere Tiere gerne unterstützen nöchten. Mit nur 10€ monatlich können Sie diesen Hunden helfen. Sie sind auf dauerhafte Hilfe angewiesen, brauchen täglich Medikamente und auch regelmäßige Arztbesuche und Untersuchungen und das ein Leben lang.

Mehr Informationen zu den Hunden und zur Patenschaft finden Sie hier:


ONLINE TIERBEDARF SHOP

FÜR IHRE LIEBSTEN HAUSTIERE


Tierschutz besteht aus weitaus mehr, als dem "bloßen" Retten und Vermitteln von Tieren.

Erst wenn eine Veränderung in den Köpfen der Menschen stattgefunden hat, ist der Tierschutz erfolgreich und das können wir nur durch Aufkläungsarbeit erreichen. Dies ist unumgänglich, will man dauerhaft und ursächlich helfen.

Besucherzähler

© Angeles Hundehilfe e.V.

Das kopieren von Fotos/Texten ist nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !

Loby

Luzzi

Kairos

Tierfreunde als Paten gesucht

 

Tierschutz beginnt im Kopf  und sollte nicht dort enden!

 

Sie sind Tierlieb, möchten helfen, können aber aus diversen Gründen kein Tier bei sich aufnehmen, Ihre Zeit ist knapp und/oder  einfach nur Geld spenden ist Ihnen zu unpersönlich?

Dann möchten wir Ihnen eine Patenschaft über ein von Ihnen ausgewähltes Tier ans Herz legen !

 

Was ist eine Patenschaft?

Bei einer Patenschaft unterstützen Sie ein spezielles Tier mit einer monatlichen finanziellen Spende. Mit Ihrer Spende wird gesichert, dass Ihr Patentier seinen Bedürfnissen entsprechend versorgt wird (Diätfutter, Spezialfutter für alte Tiere, Tierarztkosten etc.).  Jede Patenschaft entlastet den Verein und ermöglicht dadurch weiteren Tieren zu helfen.  Somit entsteht ein „Rattenschwanz“ der Tierhilfe – deshalb sind Sie als Pate so enorm wichtig.

Was ist an Patentieren so „anders“?

Bei  Tieren für die dringend ein Pate gesucht wird handelt es sich um schwer vermittelbare Tiere.  Einige Tiere sind z.B. sehr alt, verhaltensgestört, gesundheitlich nicht mehr fit, haben eine Behinderung oder entsprechen einfach nicht dem „allgemeinen Schönheitsideal“  und werden dadurch jahrelang einfach übersehen.  Die Chancen in absehbarer Zeit für diese Tiere eine liebevolle Familie zu finden stehen dadurch oftmals sehr schlecht; einige verbringen sogar ihr ganzes restliches Leben bei uns. 

Was kostet eine Patenschaft?

Bereits ab 10€ im Monat ist der Aufenthalt und das Futter gesichert. Je nach Größe, Erkrankung, Alter etc. fallen ggf. weitere Kosten für Spezialfutter, Medikamente o.ä. an.  Aus diesem Grund haben manche Tiere mehrere Paten, da jeder Pate sein „Patenlimit“ anders setzt – jedoch trotzdem jeder Cent hilft.

Wie werde ich Pate?

Für alle unter der Rubrik „Patenhunde“ stehenden Tiere werden dringend Paten gesucht.  Bitte füllen Sie das Kontaktformular Ihres Wunsch-Patenhundes aus, wir nehmen dann Kontakt mit Ihnen auf, um weitere Fragen und die anfallenden Formalitäten abzuklären. Sollte es Ihnen ein Tier aus einer anderen Rubrik „angetan“ haben, kann selbstverständlich auch für dieses eine Patenschaft übernommen werden.

Wie geht es dann weiter?

Sie zahlen monatlich den vereinbarten Patenbetrag, werden (wenn gewünscht) auf unserer Homepage als Pate für Ihr Tier benannt und können sich bei uns oder auf unserer Homepage immer über das aktuelle Wohlergehen Ihres Patentieres informieren.

Die Patenschaft kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen beendet oder auf ein anderes Tier umgestellt werden.  Jedoch möchten wir Sie bitten, uns in diesem Fall frühzeitig zu informieren oder bei z.B. vorübergehenden finanziellen Engpässen o.ä. Kontakt mit uns aufzunehmen. Es besteht immer die Möglichkeit, zu pausieren oder den Patenbetrag zu ändern, so dass Sie Ihr Patentier nicht ganz „abgeben“ müssen.

Sollte Ihr Patentier vermittelt werden, nehmen wir selbstverständlich Kontakt zu Ihnen auf und fragen Sie, ob sie die Zahlungen für ein anderes Tier fortsetzen oder einstellen möchten. In diesem Fall ist es wichtig, dass wir immer Ihre aktuellen Kontaktdaten haben.


Spendenkonto :

Angeles Hundehilfe

Kt.Nr. : 220 1 5440
BLZ : 702 501 50
Sparkasse Starnberg

Verwendungszweck: Patenschaft für ________( Name des Hundes )

 

Für Überweisungen aus dem Ausland

 
IBAN: DE 55 7025 0150 0022 0154 40
BIC: BYLADEM1KMS