Angeles Hundehilfe e.V.

Herzlich Willkommen

gemeinnütziger Tierschutzverein

 

letztes Update 13.04.2017



Wir würden uns freuen, wenn Sie uns und unsere Arbeit unterstützen!

DANKE!

 

Einfach spenden via Paypal!


Dringend ZUHAUSE gesucht!

Unkomplizierter WELPE Bagel sucht dringend ein Zuhause!

Name: Bagel

Alter: 6-7 Monate ( Stand 21.06.2017)

Rasse: Labbi-Mix

Geschlecht: Rüde

 

Für den kleinen hübschen Bagel suchen wir eine liebevolle Familie, die Lust und ausreichend Zeit hat dem kleinen Kerl, durch schöne Unternehmungen, die Welt zu zeigen.

Bagel ist ein ganz lieber und sozialverträgliches Bürschchen, der den Menschen sehr zugetan ist.

Er ist welpentypisch verspielt und muss natürlich noch das Hunde 1x1 lernen.

 

Bagel lebt z.zt. noch in Spanien auf einer Pflegestelle und kann, sobald er seine letzte Impfung bekommen hat, ausreisen.

 

Bagel hat einen leichte Nabelbruch, der aber unkompliziert bei der Kastration mit behoben werden kann. Den Hund stört und beeinträchtigt es nicht .

 

 

Bei Interesse melden Sie ich bitte bei Frau Stefanie Gimmel:

Tel: 0162-9386671(ab 19.00 Uhr)

Email: stefaniegimmel-tvt@web.de

 


PATEN gesucht!

Wir brauchen HILFE!

Wir suchen Menschen, die unsere Tiere gerne unterstützen nöchten. Mit nur 10€ monatlich können Sie diesen Hunden helfen. Sie sind auf dauerhafte Hilfe angewiesen, brauchen täglich Medikamente und auch regelmäßige Arztbesuche und Untersuchungen und das ein Leben lang.

Mehr Informationen zu den Hunden und zur Patenschaft finden Sie hier:


ONLINE TIERBEDARF SHOP

FÜR IHRE LIEBSTEN HAUSTIERE


Tierschutz besteht aus weitaus mehr, als dem "bloßen" Retten und Vermitteln von Tieren.

Erst wenn eine Veränderung in den Köpfen der Menschen stattgefunden hat, ist der Tierschutz erfolgreich und das können wir nur durch Aufkläungsarbeit erreichen. Dies ist unumgänglich, will man dauerhaft und ursächlich helfen.

Besucherzähler

© Angeles Hundehilfe e.V.

Das kopieren von Fotos/Texten ist nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !

Täglich kommen Suchmeldungen über den Tierschutzverteiler , da fragt man sich ob die Menschen aufgeklärt und informiert werden wie man einen Hund genügend sichert ( bei der Abholung, Übergabe am Flughafen, im neuen Zuhause, beim Spaziergang etc.) ? Viele Menschen sind zu leichtsinnigund Unterschätzen die Gefahren im Umgang mit den Hunden/Angsthunden!

25.02.2011

Aimee ist gestern, den 25.2.11 in ihr neues Zuhause in Hamm gezogen. Am Abend sprang sie über den Zaun und ist seitdem in dem naheliegenden Waldgebiet verschwunden. Aimee trägt keine Leine und kein Halsband o.ä., sie ist schwarz und hat ein weißes Abzeichen auf der Brust.

Sie ist sehr ängstlich und kennt sich in der Gegend überhaupt nicht aus.

BITTE NICHT versuchen sie einzufangen, sondern bitte unbedingt die Telefonnummer anrufen.
Es ist nur möglich, sie mit Hilfe ihrer Hundekumpels, bzw. vertrauen Personen zu bekommen, da Aimee vor fremden Hunden noch Angst hat.

Bitte melden, wenn Sie etwas gesehen haben!!!! Es kann gut möglich sein, dass sie sich auf einem Bauernhof o.ä. versteckt hat.
Sie ist gechipt.

 

 

25.03.2011

Am 25.03.11 entlief unserer Pflegestelle die scheue Mixhündin Savanna. Sie ist gechipt, trägt aber kein Halsband mehr. Das Fell hat verschiedene Brauntöne mit etwas schwarz und sie ist ca. 35 cm hoch. Sie entlief in 60486 Frankfurt-Bockenheim, am Kurfürstenplatz um ca. 17.30 Uhr.

 

 

Sichtmeldungen bitte an Verein Tiere und Menschen e. V.

 

27.03.2011

Helga ist ein Schäferhund Welpe mit einer Schulterhöhe von ca. 45 cm. Sie wurde wie ihre Schwester Henriette im August 2010 geboren, abgegeben wurden die zwei Welpen wegen Platzmangel. Zur Zeit ist Helga Fremden gegenüber noch ein wenig zurückhaltend, ist aber, wenn sie Vertrauen gefasst hat, neugierig und verspielt. Pferde, Hasen und andere Hunde sollen ihr nicht unbekannt sein. Im Auto verhält sich Helga ruhig und fährt wohl auch gerne mit. Kinder im Haushalt kennt Helga nicht, aber das dürfte für sie kein Problem sein. Wir suchen für Helga ein freundliches Zuhause in dem sie konsequent aber liebevoll erzogen wird. 
Helga ist ihren Besitzern (momentane Pflegestelle) am 21.03. entlaufen (Gütersloh/Spexard).
Wer die Hündin gesehen hat oder einen Hinweiss über ihren Verbleib geben kann melde sich bitte unter folgenden Nummern: Tierheim Gütersloh: 05241 400922

 

04.04.2011

wir haben einen Hund auf einer Pflegestelle bei Starnberg. Die Pflegestelle war gestern mit seinem Hund und dem Pflegi in Mittenwald in der Fußgängerzone. Dort ist der Hund (Foto ist beigefügt) ihm entlaufen. Er hört auf den Namen Moncho ist ein 8 Monate alter Rüde und ca. 40 cm groß. Moncho hat noch sein Geschirr und Leine an. An dem Geschirr ist auch eine Tasso Marke. Wer Moncho gesehen hat bitte anrufen (Tel. 0881-4179629). Moncho ist total lieb und zutraulich.

08.04.2011

NINA
Hündin, mittelgroß, schwarz, grau melierte Schnauze, ca. 7 Jahre
sehr lieb aber ängstlich Fremden gegenüber
mit etwas Ruhe und Geduld kommt sie aber auch zu Fremden
rechts Vorder- und Hinterbein nach einer OP noch rasiert.
Nina ist direkt vom Zuhause weg gelaufen – nachdem Handwerker die Tür offen ließen - wir hoffen immer noch, dass sie alleine zurückkommt.
Wir machen uns große Sorgen.

 

23.04.2011

Hund am Flughafen Nürnberg entlaufen. Eine kleine Mischlingshündin. Sie ist etwas scheu, geht zu Menschen hin, lässt sich aber nicht anfassen, bzw. weicht dann aus. Sie würde aber eventuell, wenn man sie nicht bedrängt, ins Auto springen. Falls jemand in der Nähe wäre und suchen mithilft, wären wir sehr dankbar und froh. Es wäre gut eine Decke dabei zu haben, die man ihr nötigenfalls um den Körper wirft und beruhigend auf sie einspricht, bis man sie hochheben und sichern kann. Sie wurde zuletzt gestern Nacht ca. 2 Uhr 30 auf dem Parkplatz 12 gesehen.

 

24.04.2011

 Mittelschnauzer-Dackel-Mix
- Hündin
- Geb 18.01.07
- Schulterhöhe 44 cm
- Fellfarbe \"pfeffer-salz\", halb-lang

Die schüchterne Nala ist am 12.04. in Frechen (Kirchenkamp/Buschbell) weggelaufen. Wenn Sie sie gesehen haben oder vielleicht sehen werden, wären wir für eine kurze Information sehr dankbar.

Bitte versuchen Sie nicht, Nala einzufangen! Dazu braucht es Vertrauenspersonen, die Nala kennt, sonst ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass sie von ihr fremden Menschen weiter weg getrieben wird. Eine möglichst zeitnahe Meldung hingeben würde uns riesig weiterhelfen.

Nala ist bei TASSO e.V. unter der Suchmeldung-Nr. 61772 als vermisst gemeldet. Hier werden Hinweise bei der 24-Stunden-Notruf-Hotline 06190 - 93 73 00 rund um die Uhr entgegengenommen.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung !

 

 

26.04.2011

ACHTUNG !!!!
Gestern ist in einem Waldstück zwischen Mahlow und Berlin eine Hündin -EMMA- entlaufen. Sie ist leider sehr scheu und lässt sich von fremden nicht gern anfassen. Falls sie jemand sehen sollte alamiert bitte umgehend die Polizei oder den Tasso Verein.Bei beiden ist sie als Vermisst gemeldet. Gestern wurde sie nachmittags noch zwischen Schönefeld und Waßmannsdorf von Polizisten gesehen worden.Sie ist menschenscheu deswegen schwer zu "fangen",aber lieb.

 

 

01.05.2011

Entlaufen in 26939 Großenmeer, bei Oldenburg (Niedersachsen)

Hannes ist am 01.05.2011 seinen neuen Bestizern durch die Haustür entlaufen und

wurde seitdem nicht mehr gesehen. 

Es handelt sich um einen Deutsch Kurzhaar Mischling, sieht aus wie ein kleiner Labrador.

Kurzes Fellkleid, schwarz, weiße Pfötchen, weiße Rutenspitze. Ca. 8 Monate alt, nicht kastriert.

Er hat durch eine Beisserei eines anderen Hundes eine Verletzung am Vorderlauf, die in tierärztlicher Behandlung ist und DRINGEND weiterbehandelt werden muss. 

 

01.05.2011

 Billi, 2 Jahre, ist heute Nacht in Frankfurt gelandet, er kennt noch nichts
 und hat auch noch keine Bezugsperson hier in Deutschland. Billi wäre heute
 vormittag  mit einer Fahrkette von Frankfurt nach Regensburg gereist. Bei
 der Übergabe
in Wertheim Village ist Billy heute Vormittag 01.05.2011  ca.
 10.00 Uhr der Pflegestelle entlaufen.

 

03.05.2011

Immer wieder entlaufen Hunde, die gerade gerettet wurden und erst wenige Stunden
in Ihrem neuen Zuhause sind.
Immer wieder wird gepredigt, daß man doppelt sichern soll, damit der Neuling nicht
wegläuft und in Gefahr gerät.
Immer wieder...
Denkt an den ängstlichen, kleinen, alten FIODOR, der von einem wildgewordenen, hirnkranken Polizeibeamten
mit seinem Privat-PKW über mehrere Feldwege verfolgt und mit mehreren Schüssen ermordet wurde!
Er kam aus einem polnischen Tierheim und hatte lange auf sein erstes Zuhause gewartet. Von dort lief er nach nur wenigen Stunden weg...(s. unter Tierheim Ludwigsburg). 

´Wenn jetzt wieder so ein verrückter Polizist oder ein grüner Mördergeselle (Jäger) unterwegs ist, dann ist Aila im Lebensgefahr!!!
Laßt uns das Beste hoffen!!!

 

 

03.05.2011

Am 03.05.2011 ist Billy in Gehrden entlaufen. Leider ist der zuständige Verein in Österreich und hatte den Hund dort bei einer Tierpsychologin untergebracht zur Therapie. Die vorherige Pflegestelle fühlte sich mit dem Hund überfordert und bat um Hilfe. Und es wurde wirklich gründlich überlegt wo der Hund nun vernünftig untergebracht und therapiert werden konnte und so war man wohl an diese Tierpsychologin gekommen. Die Pflegestelle, die in Titz wohnt (250km entfernt von Gehrden) ist dieses WE dort oben, da man jetzt erst vom Entlaufen rein zufällig erfuhr.

 

 

Wie er nun genau entlaufen konnte ist nicht bekannt, auf jeden Fall ist er wohl entlaufen.

 

 

 

 

 

 

06.05.2011

Hündin Bagira entlaufen
Am Montag, 17. April 2011 ist "Bagira" in 97450 Reuchelheim (Arnstein)
entlaufen. Sie trägt kein Halsband, ist sehr scheu gegenüber Menschen und
braucht dringend Medikamente. Seither ist sie im Schweinfurter Gewerbegebiet
/Hafen unterwegs und wurde mehrmals gesichtet. Ursprünglich kam sie aus
Portugal nach Deutschland,
entlief dann bei den neuen Besitzern bereits nach
der ersten Nacht.
WICHTIG speziell für Bagira: Wer diese Hündin sieht, bitte NICHT versuchen
sie einzufangen, denn dann
wechselt sie SOFORT den Standort!

Es wird alles in Bewegung gesetzt, um sie so bald wie möglich mit Ruhe und
Sicherheit wieder in menschliche Obhut zu bringen. Sie hat bereits VIEL
hinter sich, unter anderem 30 km (was aber ja keine wirkliche Strecke für
einen Hund dieser Größe darstellt).

Falls sie gesichtet wird, bitte Meldung an Telefon 0160-xxxx oder an das
Tierheim Schwebheim Tel. 09723-xxxx.

 

13.05.2011

Der Hund wurde heute in der Nähe Westendorf gesehen, Sucher sind unterwegs mit Hunden, Jäger halten Finger still, Polizei und Bundespolizei haben gestern prima mitgearbeitet aber leider waren wir alle erfolglos. Der Hund war Nähe Bahngleise und Bundesstrasse unterwegs. Züge fuhren eine Stunde langsam aber ja letzte Sichtung abends war 20:30 Uhr.

Bei Sichtung unter der Telefonnummer auf dem Plakat melden oder bei mir auf dem Handy bin hier vor Ort Ansprechpartner und habe auch eine Lebendfalle \"auf Abruf\" und läufige Mädels

Ist ein französischer Laufhund, Grösse Schäferhund, Figur Windhund, Zeichnung siehe Foto. Ist am 1. Tag aus der Pflegestelle ausgebüxt bzw. der Dame im Auto am Bahnhof.

 

15.05.2011

Heute morgen gegen kurz nach acht der Dalmatinermix Ginger durch einen dummen Zufall an der Haustür entlaufen!
Ginger ist ein Braunpunktmixrüde, sehr schlank und scheu. Entwischt ist er der Familie Braun in 44267 Dortmund, Niederfelder-Kohlenweg! Dort befindet sich auch ein Waldgebiet zur Grenze Schwerte. Im Anhang befindet sich ein Foto von dem Buben, wer ihn sieht, bitte dringend Kontakt aufnehmen oder versuchen, ihn zu locken und festzuhalten! Tierheim, Polizei und Tasso sind informiert. Familie Braun hat den Hund gestern erst übernommen und die Leute sind total verzweifelt..er war nicht abgeleint, sondern hat sich durch \"die Tür gedrückt\", als das neue Herrchen grad die Schuhe zum Spaziergang anziehen wollte

 

15.05.2011

Budy ist am 13.05.2011 aus dem gesicherten Bereich seiner Pflegestelle entwichen. Polizei und Tierheime sind verständigt. Budy ist erst seit MIttwoch in seiner Pflegestelle und irrt jetzt durch die Wälder Unterfrankens.
Ort der Flucht : 63931 Kirchzell
Landkreis : Miltenberg
Bereich : Unterfranken

 

16.05.2011

Lilly, eine mittelgroße Galgomixhündin, ist am Donnerstag in 55276 Oppenheim ausgebüchst! Sie war dort gerade mal einen Tag zur Betreuung bei der Mutter der Besitzerin, die am Tag vorher nach Amerika geflogen ist.

Bisher wurden von den Eltern der Besitzerin:
- zahlreiche Polizeidienststellen angeschrieben
- Tasso eingeschaltet, Tierheime angeschrieben
- Autobahnmeistereien und Straßenämter informiert
- Alle dortigen Forstämter informiert

Anbei Fotos von Lilly. Das Foto auf der Couch ist aktuell, die anderen stammen aus 2006 als ich sie in Pflege hatte. Sie hat sich nicht wesentlich verändert und müsste jetzt ca. 7 Jahre alt sein. Lilly ist ein zurückhaltender Hund, der sich nur an eine Bezugsperson bindet, sie wird sich also nicht so ohne weiteres von Fremden anleinen lassen. Deshalb bitte keine Einfangaktionen sondern „nur“ Sichtmeldungen. Es sei denn, sie schließt sich jemanden freiwillig an … Ist zwar unwahrscheinlich, aber die Hoffnung stirbt zuletzt …

 

16.05.2011

Gestern - 14.05.2011 entwischte Mino in Mettmann seiner PS und wurde bislang trotz ausgiebiger Suche nicht gefunden.
Mino kam
erst am Freitag aus Spanien und kennt sich in der Umgebung noch überhaupt nicht aus.
Mino hört noch nicht auf seinen Namen!
Terriermischling,Bj. ca. 1998, Größe ca. 35-38 cm, sehr lang im Rücken und
Klappohren, ergrautes Gesicht und dicke kurze Beinchen.
Mino lässt sich vll bei Menschen mit Hunden einfangen, er ist nicht sehr scheu gewesen aber hatte es eher mit Hunden und ging von Alleine noch nicht auf die Menschen zu

 

 

 

19.05.2011

Rüde TWINSO in 21789 Wingst entlaufen
Beige farbener Marremmaner-Mix. Kastriert, etwa 50 cm groß, Gewicht: 20-22 kg.
Twinso ist sehr scheu und wird sich nicht ohne weiteres anfassen lassen. Zu Hunden verhält er sich absolut lieb und hat mit ihnen keinerlei Probleme.
Wir hoffen sehr das sich Twinso finden lässt.
Bitte bei Sichtung unter : 0173 / xxx xxx anrufen.
Vielen Dank.

 

25.07.11

Amber vermisst in 57072 Siegen
Amber lief am Montag, den 25.07. gegen 15 Uhr vom Stadtwald 15 weg. Da sie sich aus dem Geschirr gewunden hatte, trägt sie kein Halsband o.ä..

Sie wurde zuletzt von Nachbarn in einer Einfahrt direkt über dem Technik-Berufskolleg (Fischbacherbergstr.) gesehen.

Sie hat große Angst vor Menschen, durch Versuche sie einzufangen, würde sie wahrscheinlich noch weiter weglaufen.Also besser gleich anrufen...

Amber
- hat sehr kurzes schwarzes Fell
- ist schlank und ca. 40 cm hoch
- hat eine spitze Schnauze und spitze Ohren
- hat einige Narben von Rangeleien im Tierheim
Wenn Sie jemand gesehen hat bitte melden, oder wenn jemand in der Nähe wohnt und bei der Suche behilflich sein kann bitte auch melden, evtl. könnte man eine Gruppe bilden und zusammen mit der Besitzerin Henrika nochmals nach ihr suchen.

...und ein ENDE scheint nicht in Sicht :(